Erschaffe dein eigenes Spiel – Ohne Programmieren

Spread the love

Ohne Programmieren – auch für Laien!

Du willst ein eigenes Spiel designen, erschaffen und veröffentlichen – kannst aber nicht programmieren?

Dann bist du bei diesem eLearning genau richtig, hier erlernst du wie du ohne eine Zeile Code komplexe Videospiele erschaffen kannst ohne Abstriche zu machen in der Grafik, Performance, Leistung, Optik oder Spielinhalt.

Komplexe Multi-Plattform-Games selbst erstellen

Obwohl du nicht programmieren können musst, wirst du am Ende des Kurses in der Lage sein, umfangreiche Videospiele zu erschaffen. 

Du wirst niemals einen Kompromiss eingehen müssen, alles ist umsetzbar und deine Ideen können auf Android, Windows, Steam, Mac, iOS oder auch jeder anderen Plattform lauffähig sein mit einer sehr guten Performance.

Drag & Drop zum eigenen Spiel

Mithilfe des GameMaker Studio 2 und seiner Drag & Drop-Technologie kannst du dein Spiel wie ein Baukasten zusammenfügen, hast dabei aber die volle Kontrolle über alle möglichen Werte, Grafiken und Abläufe. So kannst du trotz eines simples Systems alle Ideen umsetzen, egal ob Speicherstände, Partikeleffekte, Interface oder sonstiges Bausteine eines Videospiels.

10 h – Videomaterial

Ein Videospiel zu erschaffen kann umfangreich sein. Aber auch wenn du nur einfache Mobile-Games kreieren willst ist der Lehrkurs etwas für dich.

Du musst nicht alle Kapitel durcharbeiten, dafür sind diese strukturiert um dir nach und nach alles wichtige beizubringen.

Partikeleffekte

Du meinst, Partikeleffekte sind komplex? Ja, da hast du Recht, aber diese in dein Spiel einzubauen ist einfacher als du vielleicht meinst.

Der Kurs zeigt dir, wie du aufregende Effekte in dein Spiel implementierst ohne das dein Spiel ruckelt oder abstürzt.

Steuerung

Egal wie die Spieler dein Spiel steuern sollen, alles ist möglich. Egal ob Touchscreen, Controller, Tastatur oder Maus.

Du wirst lernen, alles Steuerungsmethoden zu verwenden und sogar zu kombinieren, damit deine Spieler immer das beste Erlebnis haben.

komplexe Abläufe

Ein Baukasten heißt normalerweise Kompromisse machen. Mit der Drag & Drop-Technik ist dies nicht der Fall und du kannst alles umsetzen.

Egal ob Bossgegner mit mehreren Phasen, komplexe Bewegungsabläufe deines Charakters oder dynamisch generierte Levels, alles ist möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.