Fenster richtig einstellen zum Heizkosten-Senken

Spread the love

Du kannst deine Heizkosten effektiv senken. Heutzutage sind Fenster aus Kunststoffrahmen, was in vielerlei Hinsicht ein echter Segen ist. Diese Fenster sind nicht nur viel langlebiger und halten dichter, man muss sich auch nicht mehr mit einem neuen Anstrich für den Rahmen abquälen. Aber auch Fenster müssen gewartet werden. Und das wenn möglich 2x im Jahr. Keine Angst das dauert in der Regel weniger als 2 Minuten. Im Sommer sollte der Druck verringert werden, was die Gummidichtungen des Fensters schont. Im Winter eher mehr Druck. Somit entsteht weniger Zugluft. Das schont den Geldbeutel bei den Heizkosten.

Aber keine Sorge, in diesem Video wird exakt gezeigt wie ihr das Fenster richtig einstellt.

Und wenn ihr gleich dabei seid. Ein Tropfen ÖL tut denn Fenstern auch gut. Auch die Schrauben sollten gelegentlich auf ihren Sitz kontrolliert und bei Bedarf festgezogen werden.So senkst du deine Heizkosten ohne etwas dafür zu bezahlen. Und der Haltbarkeit hilft es enorm. Du willst ja schließlich auch nicht 365 Tage im Jahr 110% geben oder? 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.