Support Hilfe


Bose LifeStyle 600/650 FAQ

Bist Du noch von der Updateschleife betroffen? Mit folgender Vorgehensweise solltest Du es zum Funktionieren bringen können:

 

1. Lifestyle 650 ausschalten
2. Während die Lifestyle 650 wieder hochfährt, bitte einen Reset auf die Werkseinstellungen durchführen (siehe hier)

3. Anhand von folgenden Schritten kannst Du dann ein Update per USB-Stick durchführen:

 

https://www.bose.de/de_de/support/article/updating-ls600-650.html

 

Lösung: Bitte stellen sie sicher das alle Lautsprecher im gleichen Frequenzbereich (am besten 5GHz) arbeiten. Und nur an einen Router angeschlossen sind. Die App sollte zudem 1x im Jahr aktualisiert werden. Die Playlisten / Presenttasten sind auf dem Server von Bose gespeichert! Diese werden bei nicht Aktualisierung und Fehlverbindung einzelne Presents verlieren!

Sie haben schlechten Internet Empfang oder möchten ihr Datenvolumen ihres Mobilfunk LTE Tarifes entlasten? Dann wäre dieses Gerät Technisat  das richtige. Verbunden per Bluetooth mit der Bose Anlage oder per Chinch / Optical Kabel erhalten Sie Glasklaren DAB+ Empfang auf einen großteil der Bose Sound Systeme.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hier findest du die aktuellen Fehlercodes von Bose aufgeschlüsselt.

 

(1000) Unbekannter Fehler
(1002) Zeitüberschreitung der Verbindung zwischen dem SoundTouch Account und dem SoundTouch Server
(1005) Auswahl kann nicht wiedergegeben werden. Unbekannter Quelle-Fehler. Bitte es später noch einmal versuchen
(1010) Zeitüberschreibung von vTuner
(1011) vTuner-Fehler – nicht abspielbar
(1012) Allgemeiner vTuner-Fehler
(1013) DLNA nicht abspielbar
(1014) Bitte es später noch einmal versuchen
(1019) XML-Fehler des Clients
(1020) Albumcover nicht verfügbar
(1022) SoundTouch Accountserver-Fehler (Anmeldedaten konnten nicht gesetzt werden)
(1025) XML-Fehler des Servers
(1027) Webseite abgelaufen
(1028) Fehler beim Einloggen (Quelle)
(1029) Unbekannter Vorgang
(1030) “Deprecation error” (d.h. Fehler wegen veralteten bzw. missbilligten Befehls)
(1031) Vorgang nach Login gescheitert
(1034) SoundTouch Accountserver-Fehler (Anmeldedaten konnten nicht entfernt werden)
(1035) WLAN-Profil konnte nicht gesetzt werden. Bitte es nochmal versuchen
(1036) Vorgang konnte nicht durchgeführt werden – Anmeldung erforderlich
(1037) Gerät konnte nicht antworten, da nicht bereit
(1039) Liste der zuletzt abgespielten Inhalte konnte nicht aktualisiert werden (SoundTouch Accountserver-Fehler)
(1040) Ende der Wiedergabeliste
(1041) Quelle wurde getrennt
(1042) Auf die Lautstärke konnte nicht zugegriffen werden
(1043) Vorgang befindet sich im falschen Zustand (Engl.: “Event in wrong state”)
(1044) Informationen nicht verfügbar
(1045) Ausgewähltes Element befindet sich im falschen Zustand (Engl.: “Select item in wrong state”)
(1046) Zeitüberschreitung des Webservers
(1048) Bitte es später noch einmal versuchen
(1200) HTTP-Fehler des SoundTouch Accountservers
(1306) Bitte es später noch einmal versuchen
(1401) Pandora-Sender konnte nicht gelöscht werden
(1402) Kein Pandora-Sender festgelegt
(1602) Auf die Musikbibliothek konnte nicht zugegriffen werden
(1607) Auf die Musikbibliothek konnte nicht zugegriffen werden
(2006) Bitte es später noch einmal versuchen
(2009) Websocket-Fehler – Überlauf des Servers (Engl.: “Websocket server overflow”)
(2010) Websocket-Fehler – unbekannte Nachricht (Engl.: “Websocket unknown message”)
(2011) Websocket-Fehler – curl-Fehler
(3000) Fehler beim Setzen des Inhaltselements als Multiroom-Master (Engl.: “Content item select to multiroom master failed”)
(3001) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden – kein Master (Engl.: “Operation not completed – not master”)
(3002) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden – Vorgang wird nicht unterstützt
(3003) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden – nicht im Zone-Modus
(3100) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden
(3101) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden
(3102) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden
(3103) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden
(3201) Bitte es später noch einmal versuchen
(3330) Bitte es später noch einmal versuchen
(3350) Bitte es später noch einmal versuchen
(3351) Bitte es später noch einmal versuchen
(3360) Bitte es später noch einmal versuchen
(3381) Bitte es später noch einmal versuchen
(3507) Bitte es später noch einmal versuchen
(3508) Bitte es später noch einmal versuchen
(4000) Softwareupdate konnte nicht abgebrochen werden
(4001) Fehler bei der Prüfung auf Softwareupdates
(4002) Prüfung auf Softwareupdates – Gerät wird nicht unterstützt
(4004) Prüfung auf Softwareupdates – HTTP-Fehler
(4005) Prüfung auf Softwareupdates – XML-Fehler des Servers
(4006) Prüfung auf Softwareupdates – Vorgang nicht zulässig
(4007) Prüfung auf Softwareupdates – Vorgang nicht zulässig
(4201) Computermusikbibliothek – Server wurde abgeschaltet

(4202) Computermusikbibliothek – Serverfehler
(6302) Die Musikbibliothek wird synchronisiert. Bitte es in einigen Minuten noch einmal versuchen
(6304) Die Musikbibliothek ist zzt. nicht verfügbar. Bitte es in einigen Sekunden noch einmal versuchen.

  • R. Gerber sagt:
    Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

    seid der umstellung auf tuneln und dem letzten update geht garnichts mehr. fehlercode 1005. da gibt man fast 1000,00 € aus für 2 lautsprecher II und III und dann sowas. bekommt ihr das nochmal in den griff?
    bitte um info

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Download MP4 2.0

    Tiefer Bass, viel Weite – Bose WAVE Demodisc:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    BOSE Hotline (Kostenfrei) 069 66 77 86 790

    Montag bis Freitag von 10-17:00

     

    Technischer Kundendienst für Bose SoundTouch Heimkino Telefon Tasten: 3 – 2 – 1 (Ja, Aufzeichnung, 2 Nein)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    1. Auf beiden Geräten Easylink bzw. ARC deaktivieren ( Bose -> App öffnen -> Einstellungen ( Doppelte Striche oben Ecke ) -> Erweiteres Setup -> HDMI ARC )
    2. Beide Geräte in Standby bringen (1-2 Minuten warten, bis beide Geräte wirklich in Standby sind – sind halt alles Computer, die runtergefahren werden müssen)
    3. Bei beiden Geräten Stromstecker ziehen und 2-5 Minuten warten
    4. Stecker wieder einstecken, Geräte nicht einschalten und 1-2 Minuten warten, da die meisten Geräte jetzt in den Standby-Modus gehen
    5. Beide Geräte starten (warten bis sie komplett hochgefahren sind – sollte max. 1-2 Minuten dauern)
    6. Auf beiden Geräten Easylink bzw. ARC aktivieren ( Bose -> App öffnen -> Einstellungen ( Doppelte Striche oben Ecke ) -> Erweiteres Setup -> HDMI ARC )
    7. Beide Geräte neu starten (also erst in Standby, 1-2 Minuten warten, wieder einschalten 1-2 Minuten warten)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Standard – das scheint dem „Filmmodus“ zu entsprechen, d.h. eine ausgewogene Wiedergabe für die meisten Hörsituationen

    Direkt – das scheint dem „Musikmodus“ zu entsprechen, d.h. eine optimierte Wiedergabe für die Musik

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Ich würde vorschlagen, dass du sie positionierst, wo es dir am besten gefällt und es am besten in deinen Raum Setup passt und dann kannst du unser ADAPTIQ feature benutzen.
    Dass wir automatisch deinen Raum testen und den Sound optimal einstellen, sodass du den best möglichen Sound bekommst.
    Das ADAPTIQ verfahren ist in deiner Betriebsanleitung erklärt und wird dir auch während des Vorgangs Schritt für Schritt erklärt.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    • Fernseher und Bose Anlage bleiben an
    • An der Anlage hältst Du 10 Sek. lang die Tasten Source und Power eingedrückt. Fernseher und Anlage schalten sich dann aus
    • Von den Tasten loslassen. Die LED an der Anlage blinkt weiß
    • Sobald die LED durchgehend bernstein leuchtet, drückst Du an der Anlage auf Power. Die LED blinkt wieder weiß, während sich das System wieder einschaltet und einen Neustart durchmacht
    • Bitte warten, bis die LED durchgehend weiß leuchtet, bevor Du das System nochmal testest

    -> Wir freuen uns über Hinweise in denn Kommentaren. So können wir auch bei anderen Fehlern oft helfen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bose Solo/Cinemate

    Sie haben schlechten Internet Empfang oder möchten ihr Datenvolumen ihres Mobilfunk LTE Tarifes entlasten? Dann wäre dieses Gerät Technisat  das richtige. Verbunden per Bluetooth mit der Bose Anlage oder per Chinch / Optical Kabel erhalten Sie Glasklaren DAB+ Empfang auf einen großteil der Bose Sound Systeme.

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    BOSE Hotline (Kostenfrei) 069 66 77 86 790

    Montag bis Freitag von 10-17:00

     

    Technischer Kundendienst für Bose SoundTouch Heimkino Telefon Tasten: 3 – 2 – 1 (Ja, Aufzeichnung, 2 Nein)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Hier sind die IR Codes für die Bose Solo 5 Fernbedienung, Bose Cinemate 15 Fernbedienung.

    [pdf-embedder url=”http://erano.de/wp-content/uploads/2018/01/BOSE-Solo-15-IR-Codes-.pdf” title=”BOSE Solo 15 IR Codes”]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bose SoundTouch

    Lösung: Bitte stellen sie sicher das alle Lautsprecher im gleichen Frequenzbereich (am besten 5GHz) arbeiten. Und nur an einen Router angeschlossen sind. Die App sollte zudem 1x im Jahr aktualisiert werden. Die Playlisten / Presenttasten sind auf dem Server von Bose gespeichert! Diese werden bei nicht Aktualisierung und Fehlverbindung einzelne Presents verlieren!

    Sie haben schlechten Internet Empfang oder möchten ihr Datenvolumen ihres Mobilfunk LTE Tarifes entlasten? Dann wäre dieses Gerät Technisat  das richtige. Verbunden per Bluetooth mit der Bose Anlage oder per Chinch / Optical Kabel erhalten Sie Glasklaren DAB+ Empfang auf einen großteil der Bose Sound Systeme.

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Dies geht aktuell leider nur per Bluetooth – Achtung hier gibt es kein Surround Sound! Nur Stereo! Für eine Kabellose Verwendung z.B über ein HDMI Transmitter wurde die Soundbar / Heimkinoanlage nicht konzipiert bzw. getestet.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Update zum 27.3.2018

     

    Ein kleines Schnittstellenupdate (v. 18.1.6) wurde herausgebracht, um ein Problem zu beheben, wodurch es nicht möglich war, ein neues SoundTouch Konto in der norwegischen Sprache anzulegen.

     

    Update zum 1.3.2018.

     

    Heute am 1. März 2018 wurde für die Android-Version der Bose SoundTouch App ein kleines Update veröffentlicht.

     

    Android-Version 18.1.5:

     

    Es wurde ein Darstellungsfehler beseitigt, wodurch manche User – wegen einer Vergrößerung des Texts am Bildschirm des jeweiligen Geräts – unsere neuen Nutzungsbedingungen nicht akzeptieren und i.d.S. die App nicht weiter benutzen konnten.

     

    Trotz des Updates kann es sein, dass manche User vom sich überlappenden Text noch betroffen sind. Um das Problem umzugehen, bitte die Textgröße im Gerät vorübergehend reduzieren, damit die Bedingungen dann doch akzeptiert werden können. Sobald das abgeschlossen ist, kannst Du die vorherige Textgröße wiederherstellen.

     

    Bitte beachten, dass dieses Update nur für die Android-App selbst konzipiert wurde – eine neue Firmware für unsere SoundTouch Produkte ist nicht enthalten.

     

    Stand 20.2.18.

     

    Die Freigabe des “18.x” SoundTouch Firmwareupdates, die vorher etwas verschoben werden musste, wurde am Dienstag den 20.2.18 fortgesetzt. Wegen dieser Verschiebung sieht der Zeitplan für die Freigabe nun anders aus, dementsprechend stehen die neuen Daten unten. Dazu kommt noch, dass die Versionnummer der Systemfirmware in “18.0.11” umgeändert wurde.

     

    Vielen Dank für Eure Geduld!

     

    Stand: 15.2.18.

     

    Neuigkeiten zum Thema SoundTouch 18.x Ecosystem Release:

     

    Die SoundTouch App, in der unsere Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen festgehalten sind, wird wie geplant veröffentlicht.

     

    Eine SoundTouch Systemfirmware, die a. die Unterstützung unseres Alexa Smart Home Skills in den USA und in Kanada ermöglicht, b. sicherheitsrelevante Updates zur Verbesserung der Anwendungskonfiguration und -bedienung mit sich bringt, und c. einige Performance- und Stabilitätsverbesserungen einführt, wird leider verschoben.

     

    Ein neues Veröffentlichungsdatum für die neue SoundTouch Systemfirmware wird sobald wie möglich angekündigt. Wir arbeiten hart daran, Euch möglichst bald und mit minimalen Verzögerungen diese neuen Features zu bringen. Vielen Dank für Eure Geduld und Euer Verständnis.

     

    Ursprünglicher Post (mit Zusatz zum Thema Alexa)

     

    Am 15. Februar 2018 wurde ein neues SoundTouch Ecosystem Update veröffentlicht (v. 18.1.4), mit folgenden Änderungen:

    – Aktualisierung unserer Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen
    – sicherheitsrelevante Updates zur Verbesserung der Anwendungskonfiguration und -bedienung
    – Optimierung der App, um einige wichtige Performance- und Stabilitätsverbesserungen einzuführen.

     

    ALEXA – Unterstützung für weitere Sprachen bzw. Regionen

    Der zzt. existierende SoundTouch Skill funktioniert nur in den USA und in Englisch. Der Smart Home Skill, der als Teil des 18.x Updates eingeführt wird, funktioniert ebenfalls nur in den USA und Kanada für englischsprachige User. In Zukunft erwarten wir aber, dass alle Sprachen und Regionen, wo Alexa funktioniert, unterstützt werden. Eine Erweiterung auf weitere Regionen bzw. Sprachen ist ab Anfang April geplant.

     

    Ferner haben wir die Bauweise der App verbessert bzw. neu entworfen für alle Benutzer, die mehrere SoundTouch Geräte im Einsatz haben. Das bringt eine sanftere Navigation mit sich, damit die Benutzer besser durch die eingebundenen Geräte scrollen können.

     

    Versionen:

     

    Systemfirmware

    Firmware: v. 18.0.11

    Verfügbar: 20. Feb

     

    App-Versionen:

     

    Android/Kindle

    App: v. 18.1.4

    Schnittstelle: v. 18.1.4

    Protokoll: 60

    Verfügbar: 15. Feb

     

    iOS

    App: v. 18.1.4

    Schnittstelle: v. 18.1.4

    Protokoll: 60

    Verfügbar: 15. Feb

     

    PC/Mac

    App: v. 18.1.4

    Schnittstelle: v. 18.1.4

    Protokoll: 60

    Verfügbar: 15. Feb

    Category: Bose SoundTouch

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Hier findest du die aktuellen Fehlercodes von Bose aufgeschlüsselt.

     

    (1000) Unbekannter Fehler
    (1002) Zeitüberschreitung der Verbindung zwischen dem SoundTouch Account und dem SoundTouch Server
    (1005) Auswahl kann nicht wiedergegeben werden. Unbekannter Quelle-Fehler. Bitte es später noch einmal versuchen
    (1010) Zeitüberschreibung von vTuner
    (1011) vTuner-Fehler – nicht abspielbar
    (1012) Allgemeiner vTuner-Fehler
    (1013) DLNA nicht abspielbar
    (1014) Bitte es später noch einmal versuchen
    (1019) XML-Fehler des Clients
    (1020) Albumcover nicht verfügbar
    (1022) SoundTouch Accountserver-Fehler (Anmeldedaten konnten nicht gesetzt werden)
    (1025) XML-Fehler des Servers
    (1027) Webseite abgelaufen
    (1028) Fehler beim Einloggen (Quelle)
    (1029) Unbekannter Vorgang
    (1030) “Deprecation error” (d.h. Fehler wegen veralteten bzw. missbilligten Befehls)
    (1031) Vorgang nach Login gescheitert
    (1034) SoundTouch Accountserver-Fehler (Anmeldedaten konnten nicht entfernt werden)
    (1035) WLAN-Profil konnte nicht gesetzt werden. Bitte es nochmal versuchen
    (1036) Vorgang konnte nicht durchgeführt werden – Anmeldung erforderlich
    (1037) Gerät konnte nicht antworten, da nicht bereit
    (1039) Liste der zuletzt abgespielten Inhalte konnte nicht aktualisiert werden (SoundTouch Accountserver-Fehler)
    (1040) Ende der Wiedergabeliste
    (1041) Quelle wurde getrennt
    (1042) Auf die Lautstärke konnte nicht zugegriffen werden
    (1043) Vorgang befindet sich im falschen Zustand (Engl.: “Event in wrong state”)
    (1044) Informationen nicht verfügbar
    (1045) Ausgewähltes Element befindet sich im falschen Zustand (Engl.: “Select item in wrong state”)
    (1046) Zeitüberschreitung des Webservers
    (1048) Bitte es später noch einmal versuchen
    (1200) HTTP-Fehler des SoundTouch Accountservers
    (1306) Bitte es später noch einmal versuchen
    (1401) Pandora-Sender konnte nicht gelöscht werden
    (1402) Kein Pandora-Sender festgelegt
    (1602) Auf die Musikbibliothek konnte nicht zugegriffen werden
    (1607) Auf die Musikbibliothek konnte nicht zugegriffen werden
    (2006) Bitte es später noch einmal versuchen
    (2009) Websocket-Fehler – Überlauf des Servers (Engl.: “Websocket server overflow”)
    (2010) Websocket-Fehler – unbekannte Nachricht (Engl.: “Websocket unknown message”)
    (2011) Websocket-Fehler – curl-Fehler
    (3000) Fehler beim Setzen des Inhaltselements als Multiroom-Master (Engl.: “Content item select to multiroom master failed”)
    (3001) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden – kein Master (Engl.: “Operation not completed – not master”)
    (3002) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden – Vorgang wird nicht unterstützt
    (3003) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden – nicht im Zone-Modus
    (3100) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden
    (3101) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden
    (3102) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden
    (3103) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden
    (3201) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3330) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3350) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3351) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3360) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3381) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3507) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3508) Bitte es später noch einmal versuchen
    (4000) Softwareupdate konnte nicht abgebrochen werden
    (4001) Fehler bei der Prüfung auf Softwareupdates
    (4002) Prüfung auf Softwareupdates – Gerät wird nicht unterstützt
    (4004) Prüfung auf Softwareupdates – HTTP-Fehler
    (4005) Prüfung auf Softwareupdates – XML-Fehler des Servers
    (4006) Prüfung auf Softwareupdates – Vorgang nicht zulässig
    (4007) Prüfung auf Softwareupdates – Vorgang nicht zulässig
    (4201) Computermusikbibliothek – Server wurde abgeschaltet

    (4202) Computermusikbibliothek – Serverfehler
    (6302) Die Musikbibliothek wird synchronisiert. Bitte es in einigen Minuten noch einmal versuchen
    (6304) Die Musikbibliothek ist zzt. nicht verfügbar. Bitte es in einigen Sekunden noch einmal versuchen.

  • R. Gerber sagt:
    Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

    seid der umstellung auf tuneln und dem letzten update geht garnichts mehr. fehlercode 1005. da gibt man fast 1000,00 € aus für 2 lautsprecher II und III und dann sowas. bekommt ihr das nochmal in den griff?
    bitte um info

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    BOSE Hotline (Kostenfrei) 069 66 77 86 790

    Montag bis Freitag von 10-17:00

     

    Technischer Kundendienst für Bose SoundTouch Heimkino Telefon Tasten: 3 – 2 – 1 (Ja, Aufzeichnung, 2 Nein)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    – Router ausgesteckt für 10min

    – Alle SoundTouch10 ausgesteckt

    – Router wieder gestartet

    – Alle SoundTouch10 wieder eingesteckt

    Category: Bose SoundTouch

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    • Schließen Sie das Bose Gerät an Ihren PC an per Micro USB
    • Starten Sie die Neuinstallation mit der SoundTouch App am PC!

    Circa Dauer: 15 Minuten

    Diese Problemlösung behebt:

     

    -> Bose SoundTouch App findet keinen Lautsprecher, Bose SoundTouch App findet nach Upgrade keinen Lautsprecher mehr, Bose SoundTouch kein WLAN, Bose SoundTouch 300 findet keine Geräte

     

     

     

    Category: Bose SoundTouch

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Das SoundTouch 17.x Update ist ab dem 28. November 2017 verfügbar. Das Update wird in vier Stufen veröffentlicht, hierbei werden folgende Änderungen eingeführt:

     

    • Bose Alexa Skill wird unterstützt
    • Rebroadcasting verkabelter Quellen (vollständiges Release)
    • Suche Amazon Music
    • Behebung unterschiedlicher Bugs

     

    Zeitplan:

    1.  28. November
    2.  30. November
    3.  4. Dezember
    4.  7. Dezember
    Bitte beachten: der Alexa Skill wird voraussichtlich ab dem 5. Dezember zur Verfügung stehen.

    Versionen:

     

    Android/Kindle

    • App: v17.170.81
    • Schnittstelle: v17.170.81
    • Protokoll: 59
    • Verfügbar ab: 28. November

     

    iOS

    • App: v17.170.81
    • Schnittstelle: v17.170.81
    • Protokoll: 59
    • Verfügbar ab: 28. November

     

    PC/Mac

    • App: v17.170.80
    • Schnittstelle: v17.170.81
    • Protokoll: 59
    • Verfügbar ab: 28. November

     

    Firmware

    • Firmware: v17.0.8
    • Verfügbar ab: 28. November

     

    Features:

     

    Kompatibilität Bose Alexa Skill

     

    Der Bose Alexa Skill wird erstmal nur den Alexa Usern zur Verfügung stehen, die Alexa-fähige Produkte haben, die auf US-Englisch eingestellt sind.

     

    Der Alexa Skill wird mit allen SoundTouch Systemen kompatibel sein. Damit können alle aktuellen Besitzer eines SoundTouch Systems dieses Feature anhand von einem kostenlosen Softwareupdate genießen.

     

    SoundTouch Kunden können mittels des Alexa Skills mit einem Amazon Echo, Dot oder Tap sprechen, um folgendes auszuführen:

     

    • Lieblingsmusik abspielen, die unter den SoundTouch Presets gespeichert ist
    • Einen Preset in einem bestimmten Raum abspielen
    • Wiedergabe, Pause, Fortsetzung und Skip eines Tracks
    • Lautstärke regeln
    • Dieselbe Musik überall abspielen
    • Herausfinden, was gerade wiedergegeben wird
    • Ein- und ausschalten

     

    Rebroadcasting verkabelter Quellen (vollständiges Release)

     

    Das Rebroadcasting auf max. 3 Lautsprecher wurde schon als Teil des 16.0.x Updates als Beta-Version veröffentlicht. Mit der verbesserten Version, die mit der 17.x Version herausgegeben wird, kann der User nun dieselbe Leistung aus allen Lautsprechern genießen – egal ob es ums Rebroadcasting einer AUX- bzw. verkabelten Quelle oder um WLAN- bzw. Bluetoothquellen geht.

     

    Suche Amazon Music

     

    In der SoundTouch App wird nun bei Amazon Music eine Suchfunktion angeboten. Kunden, die Prime Music oder Amazon Music Unlimited benutzen, können nun nach Album, Song, Künstler, Playlist oder Sender suchen. Weitere Suchkriterien, wie z.B. Komponist, werden von Amazon später hinzugefügt.

     

    Behebung unterschiedlicher Bugs

     

    • Mindestlautstärke beim Einschalten
    • Behebung eines Problems mit 16.0.x, das dazu führte, dass die SoundTouch 10 mit einer deutlich höheren Lautstärke als zuvor eingeschaltet wurde
    • Nicht reagierende SoundTouch Fernbedienung
    • Behebung eines Problems, bei dem die SoundTouch Stereo JC Fernbedienung (Serie I und II) während der ADAPTIQ Einrichtung nicht reagiert
    • Trennung der SoundTouch Wireless USB Adapter
    • Behebung eines zeitweiligen Problems, bei dem Lifestyle und VideoWave Systeme mit SoundTouch Wireless Adaptern (Serie I und II) eine Fehlermeldung ausgeben, in der fälschlicherweise gemeldet wird, dass die USB-Verbindung des Adapters getrennt wurde
    • AirPlay Audiosynchronisierung
    • Behebung eines Problems, bei dem AirPlay-fähige SoundTouch Produkte nicht mit anderen AirPlay-fähigen Produkten synchronisiert sind
    • Audioausfälle im linken bzw. rechten Paar
    • Behebung von Problemen, bei denen SoundTouch 10 Kunden beim Bluetooth-Streaming Audioausfälle im Links-Rechts-Paar feststellen.
    Category: Bose SoundTouch

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bose SoundTouch 300 FAQ

    Lösung: Bitte stellen sie sicher das alle Lautsprecher im gleichen Frequenzbereich (am besten 5GHz) arbeiten. Und nur an einen Router angeschlossen sind. Die App sollte zudem 1x im Jahr aktualisiert werden. Die Playlisten / Presenttasten sind auf dem Server von Bose gespeichert! Diese werden bei nicht Aktualisierung und Fehlverbindung einzelne Presents verlieren!

    Betroffen sind: Bose Invisible 300 ( Baujahr 2017 / 2018 )

    Fehlererscheinung: Fiepen, Piepen wenn die Soundbar aus ist.

    Das Fieben / Piepen ist eine Fehlproduktion! Diese wird Kostenfrei von Bose ausgetauscht. Die Spannungswandler in denn Rear Lautsprechern waren für US-Markt gedacht. Und werden gegen neue EU Netzteile getauscht. Die angegebenen Rufnummern sind Kostenfrei.

    Unsere Telefonnummern stehen unten:

    In Deutschland
    Tel. +49 (0)696 6778 6790

    Aus Österreich
    Tel. +43 (0)720 2050 430

    Die Schweiz
    Tel. +41 (0)435 088 000

     

    Die Öffnungszeiten sind in allen Fällen Mo. – Sa., 9:00 – 18:00 Uhr.

    Sie haben schlechten Internet Empfang oder möchten ihr Datenvolumen ihres Mobilfunk LTE Tarifes entlasten? Dann wäre dieses Gerät Technisat  das richtige. Verbunden per Bluetooth mit der Bose Anlage oder per Chinch / Optical Kabel erhalten Sie Glasklaren DAB+ Empfang auf einen großteil der Bose Sound Systeme.

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Dies geht aktuell leider nur per Bluetooth – Achtung hier gibt es kein Surround Sound! Nur Stereo! Für eine Kabellose Verwendung z.B über ein HDMI Transmitter wurde die Soundbar / Heimkinoanlage nicht konzipiert bzw. getestet.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Hier findest du die aktuellen Fehlercodes von Bose aufgeschlüsselt.

     

    (1000) Unbekannter Fehler
    (1002) Zeitüberschreitung der Verbindung zwischen dem SoundTouch Account und dem SoundTouch Server
    (1005) Auswahl kann nicht wiedergegeben werden. Unbekannter Quelle-Fehler. Bitte es später noch einmal versuchen
    (1010) Zeitüberschreibung von vTuner
    (1011) vTuner-Fehler – nicht abspielbar
    (1012) Allgemeiner vTuner-Fehler
    (1013) DLNA nicht abspielbar
    (1014) Bitte es später noch einmal versuchen
    (1019) XML-Fehler des Clients
    (1020) Albumcover nicht verfügbar
    (1022) SoundTouch Accountserver-Fehler (Anmeldedaten konnten nicht gesetzt werden)
    (1025) XML-Fehler des Servers
    (1027) Webseite abgelaufen
    (1028) Fehler beim Einloggen (Quelle)
    (1029) Unbekannter Vorgang
    (1030) “Deprecation error” (d.h. Fehler wegen veralteten bzw. missbilligten Befehls)
    (1031) Vorgang nach Login gescheitert
    (1034) SoundTouch Accountserver-Fehler (Anmeldedaten konnten nicht entfernt werden)
    (1035) WLAN-Profil konnte nicht gesetzt werden. Bitte es nochmal versuchen
    (1036) Vorgang konnte nicht durchgeführt werden – Anmeldung erforderlich
    (1037) Gerät konnte nicht antworten, da nicht bereit
    (1039) Liste der zuletzt abgespielten Inhalte konnte nicht aktualisiert werden (SoundTouch Accountserver-Fehler)
    (1040) Ende der Wiedergabeliste
    (1041) Quelle wurde getrennt
    (1042) Auf die Lautstärke konnte nicht zugegriffen werden
    (1043) Vorgang befindet sich im falschen Zustand (Engl.: “Event in wrong state”)
    (1044) Informationen nicht verfügbar
    (1045) Ausgewähltes Element befindet sich im falschen Zustand (Engl.: “Select item in wrong state”)
    (1046) Zeitüberschreitung des Webservers
    (1048) Bitte es später noch einmal versuchen
    (1200) HTTP-Fehler des SoundTouch Accountservers
    (1306) Bitte es später noch einmal versuchen
    (1401) Pandora-Sender konnte nicht gelöscht werden
    (1402) Kein Pandora-Sender festgelegt
    (1602) Auf die Musikbibliothek konnte nicht zugegriffen werden
    (1607) Auf die Musikbibliothek konnte nicht zugegriffen werden
    (2006) Bitte es später noch einmal versuchen
    (2009) Websocket-Fehler – Überlauf des Servers (Engl.: “Websocket server overflow”)
    (2010) Websocket-Fehler – unbekannte Nachricht (Engl.: “Websocket unknown message”)
    (2011) Websocket-Fehler – curl-Fehler
    (3000) Fehler beim Setzen des Inhaltselements als Multiroom-Master (Engl.: “Content item select to multiroom master failed”)
    (3001) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden – kein Master (Engl.: “Operation not completed – not master”)
    (3002) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden – Vorgang wird nicht unterstützt
    (3003) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden – nicht im Zone-Modus
    (3100) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden
    (3101) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden
    (3102) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden
    (3103) Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden
    (3201) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3330) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3350) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3351) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3360) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3381) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3507) Bitte es später noch einmal versuchen
    (3508) Bitte es später noch einmal versuchen
    (4000) Softwareupdate konnte nicht abgebrochen werden
    (4001) Fehler bei der Prüfung auf Softwareupdates
    (4002) Prüfung auf Softwareupdates – Gerät wird nicht unterstützt
    (4004) Prüfung auf Softwareupdates – HTTP-Fehler
    (4005) Prüfung auf Softwareupdates – XML-Fehler des Servers
    (4006) Prüfung auf Softwareupdates – Vorgang nicht zulässig
    (4007) Prüfung auf Softwareupdates – Vorgang nicht zulässig
    (4201) Computermusikbibliothek – Server wurde abgeschaltet

    (4202) Computermusikbibliothek – Serverfehler
    (6302) Die Musikbibliothek wird synchronisiert. Bitte es in einigen Minuten noch einmal versuchen
    (6304) Die Musikbibliothek ist zzt. nicht verfügbar. Bitte es in einigen Sekunden noch einmal versuchen.

  • R. Gerber sagt:
    Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

    seid der umstellung auf tuneln und dem letzten update geht garnichts mehr. fehlercode 1005. da gibt man fast 1000,00 € aus für 2 lautsprecher II und III und dann sowas. bekommt ihr das nochmal in den griff?
    bitte um info

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    [pdf-embedder url=”http://erano.de/wp-content/uploads/2018/01/Soundtouch-300-Codes.pdf” title=”Soundtouch 300 Codes”]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Download MP4 2.0

    Tiefer Bass, viel Weite – Bose WAVE Demodisc:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    BOSE Hotline (Kostenfrei) 069 66 77 86 790

    Montag bis Freitag von 10-17:00

     

    Technischer Kundendienst für Bose SoundTouch Heimkino Telefon Tasten: 3 – 2 – 1 (Ja, Aufzeichnung, 2 Nein)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    [Bass Taste] – [Lautst. + (mehr), Lautst. – (weniger) – Bass]]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    1. Auf beiden Geräten Easylink bzw. ARC deaktivieren ( Bose -> App öffnen -> Einstellungen ( Doppelte Striche oben Ecke ) -> Erweiteres Setup -> HDMI ARC )
    2. Beide Geräte in Standby bringen (1-2 Minuten warten, bis beide Geräte wirklich in Standby sind – sind halt alles Computer, die runtergefahren werden müssen)
    3. Bei beiden Geräten Stromstecker ziehen und 2-5 Minuten warten
    4. Stecker wieder einstecken, Geräte nicht einschalten und 1-2 Minuten warten, da die meisten Geräte jetzt in den Standby-Modus gehen
    5. Beide Geräte starten (warten bis sie komplett hochgefahren sind – sollte max. 1-2 Minuten dauern)
    6. Auf beiden Geräten Easylink bzw. ARC aktivieren ( Bose -> App öffnen -> Einstellungen ( Doppelte Striche oben Ecke ) -> Erweiteres Setup -> HDMI ARC )
    7. Beide Geräte neu starten (also erst in Standby, 1-2 Minuten warten, wieder einschalten 1-2 Minuten warten)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Wenn ihre TV Lampe über längere Zeit blinkt, behebt ein Abstecken der Soundbar vom Strom für 10 Sekunden das Problem.

     

    Ursachen:

     

    • Kein WLAN Signal / zu schwaches WLAN Signal
    • Keine Verbindung zum Server

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bei einpaar Bose SoundTouch 300 Geräten kann es aktuell zu Problemen kommen. Das Rollout für diese Problemlösung erfolgt heute denn 28.11.2017 in USA und Endet bis 30.11 in Deutschland.Das Problem ist bereits bekannt und wurde mit neuer aktualisierung in Angriff genommen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Rauschen Empfänger Sourround Lautsprecher der Bose SoundTouch 300

    “bei mir wurden nach Anruf bei der Hotline beide Empfänger (nur diese, keine Kabel und auch nicht die Lautsprecher selbst) getauscht. Das ganze dauerte 5 Tage (Montag Abholung mit zur Verfügung gestelltem Rücksendeticket UPS, Freitag Lieferung). ”

    Hotline: 069 667786790

    >> German Bose Forum

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Fangen wir mit der Fernbedienung an – ich nehme an, dass Du die Fernbedienung auf die übliche Art und Weise neu programmiert hast?

    – Code finden
    – Quelle einschalten
    – Quell-Taste an der FB drücken und eingedrückt halten, bis alle 6 Tasten aufleuchten. Danach lässt Du los, sodass nur noch die eine Taste leuchtet
    – Code eingeben und auf VOL + drücken

    CODE TESTEN

    – Um zu testen, ob die Funktionen vorhanden sind, drückst Du in diesem Fall am besten auf GUIDE. Die Anleitung zum Programmieren erscheint dann. Mit < und > kannst Du durch die Anleitung navigieren
    – Reagiert die FB gut, so gehst Du auf EXIT, um die neuen Einstellungen zu speichern
    – Reagiert die FB nicht gut, so drückst Du nochmal auf VOL +, um zum nächsten Code zu gelangen
    – Danach fängst Du oben bei “CODE TESTEN” wieder an. Es kann sein, dass Du diesen Prozess etwa 30 mal ausführen musst, bis es klappt. Wenn alle 6 Tasten 3mal aufleuchten, dann bist Du durch alle Codes gegangen.

    – Geht deine Quelltaste aus, so ist die FB nicht mehr im Programmiermodus. Dementsprechend fängst Du oben bei „Quell-Taste an der FB drücken…“ wieder an.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Huawei P8

    Huawei P8 Lite 2017 – so macht man ein Hardreset

    Es bieten sich zwei Möglichkeiten wie man das Smartphone* zurücksetzen kann. In jedem Fall sollte man jedoch vorher seine Nutzerdaten separat abspeichern um nach dem Reset die Daten problemlos wiederherstellen zu können. Kann auf das Smartphone zugegriffen werden, ist folgender Weg denkbar:

    Zu Beginn geht man in das Menü und wählt „Einstellungen“.
    Danach geht man auf „Erweiterte Einstellungen“. Dort findet sich der Eintrag „Backup und Reset“.
    In den folgenden Optionen wählt man dann „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ aus.
    Dort muss man dann anschließen „Smartphone* resetten“ auswählen und nochmal bestätigen. Im Folgenden werden die Daten gelöscht und das Smartphone wird so resettet.

    Kann man nicht auf das Smartphone zugreifen und es lässt sich nicht ordnungsgemäß starten, ist noch eine andere Möglichkeit denkbar. In diesem Fall kann man das Smartphone über den Wiederherstellungsmodus zurücksetzen:

    Man schaltet das Gerät aus.
    Danach hält man den „Power-Button“ und „Volume-Up“ Button so lange gedrückt bis das Huawei* Logo erscheint.
    Mittels Lautstärketasten wählt man „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit dem Power-Button. Danach muss man erneut bestätigen.
    Wenn danach erneut der Recovery modus erscheint wählt man „reboot system now“ und startet so das Smartphone neu. Das Gerät ist danach zurückgesetzt.

    Categories: Huawei P8, Smartphones

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Norton

    Mit der Funktion Webschutz können Sie verhindern, dass betrügerische Webseiten Ihre persönliche Daten und Angaben stehlen. So sind Sie umfassend beim Surfen, Chatten, Online-Banking und -Shopping geschützt. Um den Webschutz zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor.

     

     

    Schritt 1
    Schritt 2
    Tippen Sie auf den Schieberegler (A) und dann auf NORTON SECURITY SERVICE AKTIVIEREN (B).
    Schritt 3
    Tippen Sie nochmal auf Norton Security Service aktivieren.
    Schritt 4
    Tippen Sie dann bei dem Punkt Norton Security Service auf Aus.
    Schritt 5
    Schieben Sie den Schieberegler auf die aktive Position (A) und bestätigen Sie den folgenden Berechtigungshinweis (B)
    Schritt 6
    Mit der Zurücktaste Ihres Mobilfunkgeräts wechseln Sie in die Ansicht Webschutz. Die Funktion ist jetzt aktiv, Sie sind jetzt geschützt.
    Category: Norton

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Samsung

    Samsung Galaxy J7 2017 – Reset und Werkseinstellung

    Zurücksetzen über Einstellungen

    Zu Beginn geht man in das Menü und wählt „Einstellungen“.
    Danach geht man über „Allgemeine Verwaltung“ weiter zu „Zurücksetzen“.
    In den folgenden Optionen wählt man „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ aus.
    Als nächstes drückt man auf „Zurücksetzen“ und anschließend auf „Alles löschen“. Die Daten vom Samsung* Galaxy J7 2017 werden gelöscht und das Smartphone* ist wieder im ursprünglichen Zustand.

    Die Recovery-Methode

    Diese Methode ist sehr hilfreich, wenn das Smartphone* nicht mehr hochfährt, denn es ermöglicht den Reset bei ausgeschalteten Gerät.

    Man schaltet das Gerät aus.
    Danach hält man den „Power-Button“ und „Volume-Up“ Button so lange gedrückt bis das Samsung* Logo erscheint.
    Mittels Lautstärketasten wählt man „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit dem Power-Button. Danach muss man erneut bestätigen.
    Die Frage, ob alle Daten gelöscht werden sollen, mit „YES“ bestätigen.
    Nach dem Zurücksetzen „reboot system now“ auswählen, damit das Smartphone* neu startet.

    Zurücksetzen mit einem Code

    Eine weitere Möglichkeit bietet sich indem man das Smartphone* über einen Code zurücksetzt. Diesbezüglich muss man lediglich *2767*3855# über das Nummernpad eingeben und das Smartphone* ist wieder in seinem ursprünglichem Zustand.

    Categories: Samsung, Smartphones

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Smartphones

    Um denn Sim Lock an einem Smartphone / Tastenhandy zu entfernen von Vodafone nutzt folgenden Link: https://www.vodafone.de/simlock/servlets/sim

    Oft erscheint auf dem Display “Subsidy kennwort  erforderlich”. Das bedeutet das ein Sim Lock besteht durch eine Netzfremde Sim-Karte. Mit unserem Link erhalten Sie eine Freischaltung.

    Category: Smartphones

    Mit der Funktion Webschutz können Sie verhindern, dass betrügerische Webseiten Ihre persönliche Daten und Angaben stehlen. So sind Sie umfassend beim Surfen, Chatten, Online-Banking und -Shopping geschützt. Um den Webschutz zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor.

     

     

    Schritt 1
    Schritt 2
    Tippen Sie auf den Schieberegler (A) und dann auf NORTON SECURITY SERVICE AKTIVIEREN (B).
    Schritt 3
    Tippen Sie nochmal auf Norton Security Service aktivieren.
    Schritt 4
    Tippen Sie dann bei dem Punkt Norton Security Service auf Aus.
    Schritt 5
    Schieben Sie den Schieberegler auf die aktive Position (A) und bestätigen Sie den folgenden Berechtigungshinweis (B)
    Schritt 6
    Mit der Zurücktaste Ihres Mobilfunkgeräts wechseln Sie in die Ansicht Webschutz. Die Funktion ist jetzt aktiv, Sie sind jetzt geschützt.
    Category: Norton

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Samsung Galaxy J7 2017 – Reset und Werkseinstellung

    Zurücksetzen über Einstellungen

    Zu Beginn geht man in das Menü und wählt „Einstellungen“.
    Danach geht man über „Allgemeine Verwaltung“ weiter zu „Zurücksetzen“.
    In den folgenden Optionen wählt man „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ aus.
    Als nächstes drückt man auf „Zurücksetzen“ und anschließend auf „Alles löschen“. Die Daten vom Samsung* Galaxy J7 2017 werden gelöscht und das Smartphone* ist wieder im ursprünglichen Zustand.

    Die Recovery-Methode

    Diese Methode ist sehr hilfreich, wenn das Smartphone* nicht mehr hochfährt, denn es ermöglicht den Reset bei ausgeschalteten Gerät.

    Man schaltet das Gerät aus.
    Danach hält man den „Power-Button“ und „Volume-Up“ Button so lange gedrückt bis das Samsung* Logo erscheint.
    Mittels Lautstärketasten wählt man „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit dem Power-Button. Danach muss man erneut bestätigen.
    Die Frage, ob alle Daten gelöscht werden sollen, mit „YES“ bestätigen.
    Nach dem Zurücksetzen „reboot system now“ auswählen, damit das Smartphone* neu startet.

    Zurücksetzen mit einem Code

    Eine weitere Möglichkeit bietet sich indem man das Smartphone* über einen Code zurücksetzt. Diesbezüglich muss man lediglich *2767*3855# über das Nummernpad eingeben und das Smartphone* ist wieder in seinem ursprünglichem Zustand.

    Categories: Samsung, Smartphones

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    ZTE Blade L3 hard reset

    You can reset your ZTE device’s password after power on: input *983*987# in emergency dial-up pad. Select Erase everything. It will restore factory settings and your personal data will be erased.

    1. Turn off your ZTE Blade L3.
    2. Press Volume UP + POWER ON.

    3. Android Recovery menu should come up.

    4. In the recovery menu select wipe data factory reset with Volume button. Press power to confirm.

    5. Select highlight Yes– erase delete all data press power to confirm.

    After hard reset completed, select reboot system now! All data will be lost!

    WARNING
    If you perform a Hard Reset, all user applications, user data and DRM licenses will be deleted. Please remember to backup any important data before performing a Hard Reset.

    ZTE Blade L3 hard reset from menu

    Or if your phone is responding to screen input, then open Settings from the Applications menu. Tap Backup & reset > Factory data reset, click Reset phone and then Erase everything to format your phone.

    To reset the ZTE Blade L3 device from time to time for optimum performance, power off the device and remove the battery. Reinsert it and turn on your Andorid phone.

    Categories: Smartphones, ZTE

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Huawei P8 Lite 2017 – so macht man ein Hardreset

    Es bieten sich zwei Möglichkeiten wie man das Smartphone* zurücksetzen kann. In jedem Fall sollte man jedoch vorher seine Nutzerdaten separat abspeichern um nach dem Reset die Daten problemlos wiederherstellen zu können. Kann auf das Smartphone zugegriffen werden, ist folgender Weg denkbar:

    Zu Beginn geht man in das Menü und wählt „Einstellungen“.
    Danach geht man auf „Erweiterte Einstellungen“. Dort findet sich der Eintrag „Backup und Reset“.
    In den folgenden Optionen wählt man dann „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ aus.
    Dort muss man dann anschließen „Smartphone* resetten“ auswählen und nochmal bestätigen. Im Folgenden werden die Daten gelöscht und das Smartphone wird so resettet.

    Kann man nicht auf das Smartphone zugreifen und es lässt sich nicht ordnungsgemäß starten, ist noch eine andere Möglichkeit denkbar. In diesem Fall kann man das Smartphone über den Wiederherstellungsmodus zurücksetzen:

    Man schaltet das Gerät aus.
    Danach hält man den „Power-Button“ und „Volume-Up“ Button so lange gedrückt bis das Huawei* Logo erscheint.
    Mittels Lautstärketasten wählt man „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit dem Power-Button. Danach muss man erneut bestätigen.
    Wenn danach erneut der Recovery modus erscheint wählt man „reboot system now“ und startet so das Smartphone neu. Das Gerät ist danach zurückgesetzt.

    Categories: Huawei P8, Smartphones

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    ZTE

    ZTE Blade L3 hard reset

    You can reset your ZTE device’s password after power on: input *983*987# in emergency dial-up pad. Select Erase everything. It will restore factory settings and your personal data will be erased.

    1. Turn off your ZTE Blade L3.
    2. Press Volume UP + POWER ON.

    3. Android Recovery menu should come up.

    4. In the recovery menu select wipe data factory reset with Volume button. Press power to confirm.

    5. Select highlight Yes– erase delete all data press power to confirm.

    After hard reset completed, select reboot system now! All data will be lost!

    WARNING
    If you perform a Hard Reset, all user applications, user data and DRM licenses will be deleted. Please remember to backup any important data before performing a Hard Reset.

    ZTE Blade L3 hard reset from menu

    Or if your phone is responding to screen input, then open Settings from the Applications menu. Tap Backup & reset > Factory data reset, click Reset phone and then Erase everything to format your phone.

    To reset the ZTE Blade L3 device from time to time for optimum performance, power off the device and remove the battery. Reinsert it and turn on your Andorid phone.

    Categories: Smartphones, ZTE

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Load More